VuMA Touchpoints: Markt-Media-Studie mit vielen Neuerungen

Mit den VuMA Touchpoints ist eine neue Ära in der Mediaplanung gestartet. Erstmals bietet die Verbrauchs- und Medienanalyse zusätzlich zu den gewohnt umfassenden Zielgruppendaten detaillierte Informationen zur Mediennutzung und zu Tätigkeiten im Tagesverlauf. Konkret bietet die Studie Informationen zur Nutzung der Medien TV, Radio, Online, Zeitschriften und Zeitungen sowie zur Ausübung von insgesamt 17 Tätigkeiten (darunter Einkaufen, Mobilität/unterwegs, Arbeit, soziale Aktivitäten) im Tagesablauf. Mediennutzung und Tätigkeiten der Verbraucher können somit stundengenau dargestellt werden. Werbetreibende erfahren also, wie lange ihre Zielgruppen welches Medium nutzen, ob sie sie überhaupt noch über Tageszeitungen erreichen, ob sie TV-Viel- oder –Wenigseher sind und wie viele Stunden sie am Tag in ihrer Audiosphäre verbringen.

Und: Diese Touchpoints lassen sich mit Konsuminformationen kombinieren. Damit können für Zielgruppen – egal ob Biertrinker, Online-Shopper oder Kaffeeautomaten-Käufer – die optimalen Berührungspunkte bestimmt werden. Die Visualisierung der Daten mit dem VuMA Touchpoints Monitor, einer eigens für den Online-Auftritt entwickelten Software, markiert einen weiteren Meilenstein. Das Tool ermöglicht dem Nutzer schnelle und anschaulich aufbereitete Antworten auf seine Fragen zu seiner Mediastrategie und seinen Zielgruppen.

Quelle: Verwender Marke A (2.129 ungew. Fälle – 6,54 Mio.). Darstellung in % vertikal. Mo.–fr. Deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre (23.090 ungew. Fälle – 69,24 Mio.).

VuMA Touchpoints 2016. Daten beruhen auf Stunden (Netto-Werte). Die Darstellung beruht teilweise auf Zellen mit weniger als 80 Fällen. Online Audio-Verlauf Schätzung RMS.

 

Auftraggeber des VuMA Touchpoints Monitor sind RMS, AS&S und das ZDF Werbefernsehen. Partner aus dem Medienbereich sind IP Deutschland, EL CARTEL MEDIA, Sky Media und ENERGY MEDIA.

ZUM VUMA TOUCHPOINTS MONITOR

 

comments powered by Disqus