APG Design Thinking meets Strategy

26.10.2018 10:00 - 17:00 APG Geschäftsstelle


Termin Details


Ziel und Inhalt des Workshops: Learning by doing

Design Thinking ist eine beliebte und branchenübergreifende Methode, um innovative und zukunftsweisende Ideen und Ansätze für unterschiedlichste Problemstellungen zu entwickeln.

Die Teilnehmer lernen im Schnelldurchlauf die Prinzipien, Methoden und Tücken des Design Thinking im Strategie- und Planningkontext kennen.

Der Workshop ist ein Intensivkurs bei dem die Teilnehmer ein Strategiekonzept und Prototyp auf Basis von Design Thinking erarbeiten.

Zu jedem Workshop-Abschnitt gibt es zunächst eine Einführung, in der fachliche Aspekte und Ziele vorgestellt werden. Danach erarbeiten die Teilnehmer die Ergebnisse selbst. Auf diesem Weg sollen die Teilnehmer in den Prozess und die Methodik eintauchen.

AGENDA

Einführung: Design Thinking was ist das

Dieser Teil gibt eine kurze Einführung in die klassischen Design-Thinking-Thematiken wie Empathiebildung, agile Arbeitsweisen, Projektphasen, User Research, Feldforschung und Testing. Zudem werden Schnittmengen zwischen Planning und Design Thinking wie psychografische Modelle, Milieu-, Verhaltens- und Motivationsforschung sowie Tiefeninterviews, Personas, Journey Maps oder Kommunikationsarchitekturen behandelt. Unterschiede werden an Beispielen wie Predictive Profiling und qualitativen Interviews aufgezeigt.

Zu Beginn des Workshops werden Erwartungshaltungen zu den Ergebnistypen abgefragt, die in den Workshop mit einfließen. In diesem Zusammenhang werden Visualisierungs- und Kreativitätstechniken vorgestellt.

Bezugsgruppen und Prozess: Wer sollte mit an Board

Ein wichtiger und entscheidender  –  wenn nicht sogar der wichtigste – Punkt. In diesem Teil wird erläutert, welche Personen in den Prozess einbezogen werden sollten und was dabei schief gehen kann. Vorgestellt werden in diesem Zusammenhang mögliche Rollen und Aufgaben im Design Thinking. Zudem werden Prozess- und Projekttechniken wie Ergebnistypen oder Daily Stand-ups vorgestellt.

Hauptteil: Schnelldurchlauf der 5 Phasen

Im Hauptteil entwickeln die Teilnehmer eine Strategie und durchlaufen die Stufen eines Design-Thinking-Prozesses. Zu jeder Stufe gibt es eine kurze Einführung und Anleitung bei der Arbeitspakete und Aufgaben erörtert werden. Am Ende entsteht ein fertiges Strategiekonzept samt Prototyp.

Abschluss: Diskussion und Reflektion

Zum Abschluss der Veranstaltung werden der Workshop und die Ergebnisse reflektiert. Dabei sollen auch kritische Aspekte bezüglich Umsetzbarkeit oder mögliche Hürden aus dem Berufsalltag erörtert werden.

KOSTEN

APG Mitglieder, DACH Mitglieder: 400 Euro

Nicht Mitglieder: 600 Euro

ZIELGRUPPE

Alle Level

 

REFERENTEN:

SebastianKeitel

VERANSTALTUNGSORT:

APG Geschäftsstelle

Adresse:
Sillemstraße 60A
20257 Hamburg

Start
26.10.2018 10:00 - 17:00