20150603-APG-Lesetipp-Checlist-Strategie

APG Lesetipp. Überleben mit der Checklist-Strategie.

Nicht richtig gewaschene Hände sind in den Operationssälen der Welt immer noch der Killer Nummer 1. Was das mit Strategie, Marketing und der W&V zu tun hat? Einiges. Denn Atul Gawandes Bestseller “Checklist Strategie” räumt tüchtig auf mit der Mär von großen Herausforderungen, die der Hauptgrund für das Scheitern von Projekten sind – meist sind es eben die kleinen, nicht richtig vollzogenen Standardprozeduren, die Projekte gefährden.

 

Gawande selbst ist Chirurg und medizinischer Autor. Er führt in seinem hochspannenden Buch durch eine Welt aus OPs, Cockpits und Baustellen. Und so unterschiedlich die Untersuchungsobjekte der “Checklist Strategie” auch sind, so sehr ähnelt ein Airbus Cockpit vor dem Start dann doch einem Operationssaal oder einem Strategieprojekt: einige wenige, scheinbar offensichtliche Standardanforderungen entscheiden in fast jedem Team der Welt über Erfolg oder Misserfolg. Nur dass es im einen Fall um ein geschriebenes Briefing und im anderen Fall um das Einziehen der Landeklappen oder das Händewaschen geht.

Das Buch gibt einen unterhaltsamen, schnellen Überblick über die Geschichte der Checkliste, das Design der “idealen Checkliste” und wie man sie optimiert. Spannend und schlau ist der rasante Ritt durch Branchen und fachliche Anforderungen an verschiedene Projekttypen weltweit. In all dem führt uns Gawande vor allem eines vor Augen: Standardanforderungen entscheiden mehr als alles andere über den Erfolg eines Projekts.

Die “Checklist Strategie” ist genau deshalb für Agentur-Profis extrem lesenswert. Denn speziell in einer Branche, die traditionell immer höher, schneller, weiter will, ist die Frage, ob Teammitglieder überhaupt ihre Rolle kennen, für den Projekterfolg meist wichtiger als die letzte virale Media-Sensation.

Facts zum Buch:

Checklist-Strategie: Wie Sie die Dinge in den Griff bekommen
von Atul Gawande

Atul Gawande (Autor)
btb Verlag
9,99 EUR
ISBN: 3442744741

Bestellbar über amazon

 

comments powered by Disqus